Struktur des Instituts

Am Institut für Pathologie Köln bieten wir mit unseren über 100 Mitarbeitern das gesamte Spektrum der aktuell verfügbaren, pathologischen Untersuchungsverfahren, um gemeinsam mit den klinischen Abteilungen Hochleistungsmedizin zu ermöglichen. Neben Patienten der Uniklinik Köln werden an unserem Institut Fälle zahlreicher Krankenhäuser der Umgebung bearbeitet.

Darüber hinaus verfügt das Institut über externe Standorte und zwei integrierte KV–Praxen.

Wir sind referenzpathologisches Zentrum für erbliche Mammatumoren und Lebererkrankungen. Am Institut befinden sich neben der CIO Köln Bonn - integrierten Biobank auch das erbliche Mammakarzinom- und das HNPCC-Register.

Ein weiterer essentieller Bestandteil des Instituts ist die Verknüpfung von Routinediagnostik, Forschung und Lehre, um eine hochqualifizierte Ausbildung der Studenten sicher zu stellen. Es werden Vorlesungen und Kurse sowohl zu den Aspekten der allgemeinen Pathologie, als auch zu zahlreichen Spezialgebieten angeboten.

Organigramm des Instituts

Bitte entnehmen Sie die Struktur des Instituts für Pathologie dem pdf-Download

Nach oben scrollen